Alexander-Technik

Die Alexander-Technik lehrt gewohnheitsmässige Bewegungsabläufe und Muskelanspannungen wahrzunehmen. Oft haben diese Gewohnheiten ungünstige oder schädliche Auswirkungen auf unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden. Die Therapeutin / der Therapeut der Alexander-Technik zeigt durch verbale und manuelle Anleitungen Zusammenhänge zwischen unserem Denken, unseren Verhaltensgewohnheiten und unseren körperlichen Reaktionen auf.

Ziel

Übung neuer Bewegungsabläufe, damit sie in den Alltag integriert werden können. Ziel ist es, auf die Anforderungen des Alltags mit bewusstem Verhalten und der Situation angepasstem Kraftaufwand zu reagieren, um eine ausgewogene Muskelspannung im ganzen Körper zu erhalten.

Anwendungsgebiet

Die Alexander-Technik eignet sich für Menschen jeden Alters, die ihre Kräfte besser koordinieren, sich harmonischer bewegen möchten (z.B. Arbeit am Bildschirm, stehende Tätigkeiten, sitzen am Schülerpult, auf dem Velo, im Auto, öffentliches Auftreten, musizieren, sportliche Leistungen). Im medizinisch-therapeutischen Bereich bewährt sich die Alexander Technik bei:

  • Bewegungseinschränkungen/Haltungsproblemen
  • Rücken-, Nacken- und Schulterschmerzen
  • Atem- und Stimmbeschwerden
  • stressbedingten Problemen wie Kopfschmerzen und Migräne/Burnout
  • Krankheits- und Unfallfolgen, z.B. rheumatischen Beschwerden, Multipler Sklerose

Kostenübernahme

Zur Kostenübernahme fragen Sie bitte bei Ihrem Krankenversicherer nach.

Medbase Basel St. Elisabethen

santémed Gesundheitszentren AG

Henric Petri Strasse 9
4051 Basel
+41 61 264 33 33
+41 61 264 33 64
basel-elisabethen@medbase.ch

Öffnungszeiten:

Medizin

Mo – Fr 07.00 – 18.00 Uhr

Sa 08.00 – 12.00 Uhr

 

Therapie

Mo - Fr 07.00 – 19.00 Uhr

Sa 08.00 – 12.00 Uhr

nach oben