Osteologie

Die Osteologie ist das Spezialgebiet für Erkrankungen und Funktionsstörungen des Bewegungsapparates. Dazu gehören besonders Knochenschwund, Bewegungseinschränkung von Gelenken und der Muskulatur (Arthritis oder Osteoporose), aber auch von inneren Organen.

Der Osteologe ist der Experte für Krankheiten rund um das Thema Osteoporose. Er beschäftigt sich vor allem mit der Diagnose dieser Erkrankungen und mit der entsprechenden Behandlung. In das Therapieangebot gehören Basisdiagnostik, Sturz-Risiko Assessment Tests, DXA Messungen, Blut/Laborkontrollen, Röntgenkontrolle, spezifische Medikamente, etc. und anschliessend eine spezifische Trainingstherapie.

Osteoporose

Die Osteoporose ist eine Stoffwechselerkrankung des Knochens. Dabei verändert sich die Knochenstruktur, die Knochensubstanz geht verloren und die Tragfähigkeit der Knochen verringert sich erheblich. Dies führt zu höherer Brüchigkeit des Knochens. Die betroffenen Menschen brechen sich ihre Knochen aus geringstem Anlass. Osteoporose ist in der Schweiz die häufigste Knochenerkrankung, wobei Frauen – meist nach den Wechseljahren – das höchste Krankheitsrisiko haben. Die Osteoporose beginnt schleichend und ist primär nicht schmerzhaft. Sie wird häufig erst dann erkannt, wenn bereits Knochenbrüche, meist im Bereich der Wirbelkörper, des Oberschenkelhalses bzw. des Unterarmes aufgetreten sind.

Medbase Basel Heuwaage

Sports Medical Center

Innere Margarethenstrasse 5
4051 Basel
+41 61 260 31 00
+41 61 260 31 01
basel-heuwaage@medbase.ch

Öffnungszeiten:

Medizin

Mo – Fr 07.45 – 17.15 Uhr

 

Therapie

Mo – Fr 07.30 – 19.30 Uhr

 

Medizinische Massage (Fitnesspark)

Mo – Fr 9.00 – 21.00 Uhr

Sa – So 10.00 – 17.00 Uhr

nach oben