04. Mai 2021

Helsana, Hirslanden und Medbase bündeln ihre Kompetenzen

Helsana, Hirslanden und Medbase bündeln ihre Kompetenzen

Helsana, die Hirslanden-Gruppe und Medbase initiieren die erste schweizweite Kooperation eines ambulanten sowie eines stationären Leistungserbringers mit einem Krankenversicherer. Die Partner verfolgen das gemeinsame Ziel, eine integrierte medizinische Versorgung für ihre Kundinnen und Kunden über den gesamten Behandlungspfad anzubieten. Im Zentrum steht dabei der Zugang zu umfassenden Mehrleistungen im Bereich der Zusatzversicherung.

Das neue erweiterte Angebot für Halbprivat-, Privat- und Primeo-Versicherte von Helsana steht ab Mai 2021 im Rahmen eines Pilotprojektes zunächst im Region Bern zur Verfügung und soll nach und nach auf die ganze Schweiz ausgeweitet werden. Dank der Kooperation der drei Partner erhalten Kundinnen und Kunden von Helsana ein breiteres Angebot mit mehr Wahlfreiheit und Komfort. Durch die kundenorientierte Verknüpfung ambulanter und stationärer Leistungen wird eine integrierte, qualitativ hochstehende Versorgung entlang des gesamten Behandlungspfads angeboten (vgl. Box unten). 

Die drei Partner ergänzen sich in dieser Kooperation optimal mit ihren Kompetenzen auf dem integrierten Versorgungspfad: Helsana bietet ihren Kundinnen und Kunden mit innovativen Versicherungslösungen Zugang zu einer qualitativ hochstehenden Versorgung. Zu den Stärken von Medbase zählt die breite Abstützung in der ambulanten medizinischen Grundversorgung, Therapie und Pharmazie sowie die Prävention auf allen Ebenen. Hirslanden ist das grösste medizinische Netzwerk der Schweiz und führend in der spezialärztlichen Medizin, Radiologie und Diagnostik.  

Hohe Qualität der Versorgung entlang dem Behandlungspfad

Im Rahmen der Kooperation mit der Hirslanden-Gruppe und Medbase profitieren Zusatzversicherte von Helsana (Primeo, Halbprivat, Privat) von umfassenden Mehrleistungen:

  • Prävention & Gesundheitsförderung
    Die Netzwerk-Partner Medbase und Hirslanden bieten Helsana-Versicherten Zugang zu einem umfassenden Check-up Angebot (Medical-Check-Basic, Sport-Check-up, Stress-Check-up etc.)
  • Planung & Vorbereitung
    Die Anlaufstelle CarelinePremium koordiniert auf Wunsch der Kundinnen und Kunden die Leistungen der Zusatzversicherung mit den Mehrleistungen des Netzwerks von Medbase und Hirslanden – von der Prävention bis zur Nachsorge. Damit deckt sie sämtliche administrative und organisatorische Belange ab (z.B. Organisation An- und Abreise nach Eingriff, Unterstützung zu Hause nach Eingriff) und stellt die Komfortleistungen sicher.
  • Ambulante & stationäre Versorgung
    Durch die individuelle Betreuung der Kundinnen und Kunden wird der bestmögliche Behandlungspfad definiert. Bei ambulanten oder stationären Eingriffen profitieren Versicherte von einem zeitlich flexiblen und schnellen Zugang, renommierten Spezialisten und innovativen medizinischen Behandlungsformen (z.B. im Bereich der Präzisionsmedizin, die individuelle genetische Voraussetzungen der Menschen berücksichtigt und personalisierte Diagnose- und Therapieformen ermöglicht).
  • Nachbehandlung
    Die ambulante intensive Physiotherapie ermöglicht ein erweitertes Behandlungsspektrum wie z.B. Coaching per Videocall, umfassende Testings und innovative Therapien – vorerst bei nicht verletzungsbedingten Schulterbeschwerden. Sie wird sowohl konservativ (ohne Operation) sowie prä- oder postoperativ eingesetzt. Ein Convenience-Paket bei Austritt nach ambulanten Operationen unterstützt die Patientinnen und Patienten bei der Genesung.

Weitere Informationen dazu finden Sie unter: www.helsana.ch/zusatzversicherung

Medienmitteilung von Dienstag, 5. Mai 2021

Medbase on Facebook
nach oben

Wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien, um das Nutzererlebnis auf unserer Website zu verbessern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies und ähnlichen Technologien zu.