Frau & Spitzensport

«Woman are not small men. Stop eating and training like one.»
(Dr. Stacy T. Sims) 

Training, Ernährung, Erholung sollten individueller auf die weibliche Physiologie angepasst werden. Durch regelmässige körperliche Aktivität verbessern Sie Ihre Gesundheit massgebend. Dies wird aus sport-gynäkologischer Sicht bestätigt. Auch schwangere Frauen sollen und dürfen regelmässig Sport treiben.

Bei Fragen oder Problemen zum Menstruationszyklus, zur hormonellen Verhütung oder zur Schwangerschaft beraten wir Sie gerne. Profitieren sie von unserer langjährigen Erfahrung in der Sportmedizin, Physiotherapie und Gynäkologie und der einzigartigen, interdisziplinären Zusammenarbeit unter einem Dach.

Flyer: Frau & Sport bei Medbase

 

Frau & Sport im "sportpanorama" auf SRF2

Am 19. April 2020 widmete sich SRF in der Sendung "sportpanorama" dem Thema «Frauen im Spitzensport». Im Fokus standen Themen wie zyklusspezifisches Training oder Schwangerschaft während der Karriere. Zu Gast im Studio war Dr. med. Sibylle Matter, Medbase Bern Zentrum. Hier geht’s zum Sendungsbeitrag: Sendung.

 

Frau & Spitzensport bei Swiss Olympic

Hier finden Sie weitere Informationen zum Thema bei Swiss Olympic: Fokusthemen

 

nach oben

Wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien, um das Nutzererlebnis auf unserer Website zu verbessern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies und ähnlichen Technologien zu.