Aus-, Fort- und Weiterbildung

Die externe Aus, Fort- und Weiterbildung betrachten wir als Investition in unsere Mitarbeitenden zur Verbesserung ihrer Arbeitsplatz- und Arbeitsmarktfähigkeit. Wir beteiligen uns deshalb grosszügig an den Kosten sowie an der dafür benötigten Arbeitszeit.

Aus der Praxis für die Praxis

Eine grosse Bedeutung messen wir dem internen Austausch und der internen Weiterbildung bei. Jährliche Tagungen sichern die Qualität sowie die persönliche Weiterentwicklung der Fachkolleginnen und -Kollegen.

Informationen über einen Assistenzstelle oder die Famulatur finden Sie unter Assistenzzeit

nach oben