17. Juli 2019

Fit for Running mit Medbase

Fit for Running mit Medbase

Medbase setzt auf verschiedenste Methoden, um ihren Patienten zu helfen. Senta Bitter, dipl. Physiotherapeutin FH und Pilates-Therapeutin bei Medbase Zürich Löwenstrasse, engagiert sich mit "Fit for Running" für Läuferinnen und Läufer.

Was ist "Fit for Running"?
Das ist ein Krafttraining kombiniert mit nützlichen Informationen und Tipps, das wir spezifisch für Läufer entwickelt haben. Es ist eine zusätzliche Unterstützung zum Lauftraining.

Wie kam es zu diesem Angebot?
Ich bin selber begeisterte Läuferin und habe immer wieder Patienten mit den typischen Läuferbeschwerden in der Therapie. Meine Kollegin und ich hatten die Idee, ein informatives Training anzubieten, um präventiv den wichtigsten Verletzungen oder Überlastungen entgegen zu wirken.

Für wen ist "Fit for Running" geeignet?
Bei uns sind Laufanfänger ebenso willkommen wie bereits fortgeschrittene Läufer.

Was ist das Besondere am Training?
Das Besondere ist, dass wir verschiedene Trainingsaspekte ansprechen möchten wie z.B. Rumpf-Becken- und Beinlängsachsenstabilität, Fussgymnastik, Faszien-Mobilität, Dehnungen oder allgemeiner Kraftaufbau. Wir trainieren vor allem funktionell mit dem eigenen Körpergewicht oder mit Hilfe verschiedener kleiner Hilfsmittel. So entsteht ein abwechslungsreiches Training, das jederzeit alleine zu Hause weitergeführt werden kann.

Was ist der Mehrwert für die Teilnehmer?
Das Training wirkt präventiv und die Teilnehmer lernen ihre Defizite kennen. Jeder erhält von uns diverse Inputs für ein abwechslungsreiches Training spezifisch fürs Laufen.

Wo und wie kann man sich anmelden?
Per Mail an zuerich-loewenstrasse@medbase.ch oder per Telefon: 044 226 36 36. Übrigens, der nächste Kurs startet am 14. August und es hat noch freie Plätze.

Mehr Informationen

Flyer "Fit for Running"

Medbase on Facebook
nach oben