09. November 2017

Medbase übernimmt Permanence am Hauptbahnhof Zürich

Die Medbase Gruppe übernimmt per sofort die Permanence am Hauptbahnhof Zürich und erweitert damit ihr Angebot im Bereich der Hausarzt- und Notfallmedizin. Dank einer zukunftsorientierten Planung ist die langfristige Weiterführung der Permanence sichergestellt. Sämtliche Mitarbeitenden werden weiterbeschäftigt, die Leitung bleibt unverändert.

Die Permanence am Hauptbahnhof Zürich wurde 1997 von Dr. Jürg Müller-Schoop gegründet. Sie ist bis heute privat organisiert und unabhängig von Versicherungen und Krankenkassen. Die Permanence beschäftigt rund 60 Mitarbeitende, davon 22 Allgemeinmediziner und Internisten. Patienten mit akuten Beschwerden können sich ohne Voranmeldung untersuchen und behandeln lassen. Die Permanence deckt einen wesentlichen Teil des Notfalldienstes der Stadt Zürich ab und entlastet die Notfallstationen der Spitäler.

Weiterführung gesichert
Dr. Jürg Müller-Schoop und Dr. James Koch haben frühzeitig nach einer soliden Lösung für die langfristige Weiterführung des Praxisbetriebs gesucht. «Mit Medbase haben wir eine ideale Partnerin gefunden, die den operativen Betrieb in unserem Sinne weiterführen wird», sind beide überzeugt. Dr. Müller-Schoop wird künftig beratend tätig sein. Die Geschäftsführung wird weiterhin Dr. James Koch innehaben.
Medbase übernimmt per sofort die Verantwortung für den operativen Betrieb der Permanence. Die Integration sämtlicher Unternehmensprozesse wird gemeinsam mit der bisherigen Leitung der Permanence geplant und umgesetzt. Der Name Permanence bleibt bestehen.

Gemeinsame Werte
Medizin mit Augenmass sowie starke Partnerschaften stehen für Medbase wie auch für die Permanence im Zentrum. «Wir wollen den Patienten eine hervorragende medizinische Betreuung bieten und Standorte, die gut erreichbar sind», so Marcel Napierala, CEO der Medbase Gruppe. «Mit dem unkomplizierten Zugang zu einer Arztkonsultation und den langen Öffnungszeiten der Permanence an sieben Tagen die Woche über das ganze Jahr ergänzen wir unser bisheriges Angebot. Zudem leisten wir einen wichtigen Beitrag zu einem funktionierenden Gesundheitssystem, indem wir den Notfalldienst gemeinsam mit anderen Anbietern abdecken», ist Napierala überzeugt.

 

Weitere Informationen
Sonja Benninger, Marketing/Kommunikation Medbase
Telefon 052 260 29 16, sonja.benninger@medbase.ch

Marcel Napierala, CEO Medbase Gruppe, und Dr. James Koch, Geschäftsführer Permanence Hauptbahnhof Zürich, stehen für Interviews zur Verfügung.

Medbase on Facebook
nach oben