18. September 2017

Wirksame Höhenluft

Wirksame Höhenluft

Die dünnere Luft in der Höhe kann positive Auswirkungen auf den Körper haben.

Das Rezept von Spitzensportlern lautet häufig "sleep high, train low", also schlafen auf über 2'500 Metern und trainieren auf rund 1'500 Metern über Meer. Bis ein Höhentraining messbar wirkt, braucht es jedoch einen Aufenthalt von mindestens drei bis vier Wochen. Vom positiven Effekt auf den Körper können aber auch alle profitieren, die nicht solange in den Bergen bleiben können.

zum Beitrag

 

Autor: Dr. med. Hanspeter Betschart, Allgemeine Innere Medizin FMH, Sportmedizin SGSM, Medbase Abtwil

Medbase on Facebook
nach oben

Wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien, um das Nutzererlebnis auf unserer Website zu verbessern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies und ähnlichen Technologien zu.