Medbase Zh Grueter Barbara Frau Dr. med. Barbara Grüter: "Durch unsere umfangreichen Diagnostikmöglichkeiten gewinnen wir sehr schnell ein genaues Bild der Problematik."

Ruhe-EKG

Die Aufzeichnung des Ruhe-EKGs erlaubt eine erste Beurteilung der Herzleistung. Durch die Messung der elektrischen Innervation des Herzmuskels können Rhythmus- oder Erregungsstörungen erkannt werden.

Belastungs-EKG

Beim Belastungs-EKG auf dem Fahrrad- oder Laufbandergometer werden die Leistungsfähigkeit des Herzens sowie mögliche Veränderungen des Herzkreislaufsystems erfasst. Die Belastung wird entweder stufenweise oder kontinuierlich bis zur Maximalleistung gesteigert. Die Messung erlaubt Rückschlüsse über Blutdruck- und Pulsverhalten und dient als wichtige Diagnostik von Durchblutungsstörungen des Herzens sowie belastungsabhängigen Herzrhythmusstörungen.

medbase_zurich_blutdruckmedbase_zurich_rx_kniemedbase_zurich_spirometriemedbase_zurich_ekg2

Langzeit-EKG (24h-EKG)

Beim Langzeit-EKG wird die Herztätigkeit über einen längeren Zeitraum aufgezeichnet, in der Regel über 24h. Tagesabhängige bzw. lebensstilbedingte Unregelmässigkeiten werden erkannt.

Langzeit Blutdruckmessung (24h-BD)

Beim 24h-BD wird der Blutdruck ähnlich wie beim 24h-EKG über einen längeren Zeitraum aufgezeichnet, in der Regel über 24h. Dabei werden in bestimmten Zeitintervallen immer wieder Messungen durchgeführt. Tagesabhängige bzw. lebensstilbedingte Unregelmässigkeiten werden erkannt.

Lungenfunktionsprüfung (Spirometrie)

Die Lungenfunktionsprüfung dient der Diagnostik der Atemwege und der Lunge. Ein- und Ausatemmanöver werden aufgezeichnet und bewertet.

Bronchoprovokationstest (Metacholintest)

Der Bronchoprovokationstest ist ein Test zur Bestimmung einer Hyperreagibilität der Atemwege. Dabei wird ein die Atemwege provozierendes Mittel inhaliert (Metacholin) und die Stärke der Reaktion identifiziert.

Anstrengungsinduzierter Asthmatest (AIA-Test)

Wird nur bei sportlicher Betätigung Atemnot verspürt, kann der AIA-Test  zur Abklärung einer asthmatischen Reaktion unter Belastung verwendet werden.

Digitales Röntgen (inkl. C-Bogen)

Unser digitales Röntgengerät ermöglicht qualitativ hochwertige Bilder. Mit dem C-Bogen Röngen steht uns zudem eine strahlungsarme Möglichkeit zur Verfügung, um Infiltrationen noch gezielter zu setzen.

medbase_zurich_ultraschallmedbase_zurich_ekg1medbase_zurich_rx_thoraxmedbase_zurich_wirbelsäule

Ultraschalluntersuchungen

Mittels Ultraschall lassen sich vor allem Weichteilstrukturen untersuchen. Bei zahlreichen Fragestellen kommt deshalb eines unserer Ultraschallgeräte zum Einsatz.